Erfahrungen mit Cobra

Das Medikament Cobra 130 mg wird durch das Verhältnis von Preis und Qualität bevorzugt. Erfahrungen mit der Anzahl der Nebenwirkungen und deren Diversität übersteigt nicht die von analogischen Potenzmitteln mit Sildenafil. Ein wichtiger Punkt ist, dass Cobra 130 mg der inländischen Produktion keine Unterbrechungen aufgrund der Verfügbarkeit in Apothekenketten sein wird. Ich empfehle dieses Mittel als unterstützende Therapie für schwere Formen der erektilen Dysfunktion.

 

Angebot!
Bewertet mit 4.00 von 5
21,50  15,50 
Angebot!

freie Potenzmittel

Kamagra Gold 100

Bewertet mit 4.20 von 5
19,50  12,95 
Angebot!
20,50  15,50 
Nicht vorrätig

freie Potenzmittel

Viagrin-X – 6 Kapseln

29,50 

 

Verträglichkeit von Cobra 130 mg

In meiner Praxis zur Behandlung von erektiler Dysfunktion und Problemen mit dem Erreichen einer Erektion verwende ich Präparate aus der Gruppe der Inhibitoren der Phosphodiesterase Typ 5. Sildenafil in einer Dosierung von 130 mg ist die Anfangsdosis für Beginn der Therapie. Die durchschnittliche therapeutische Dosis beträgt 50 mg und wird bei Bedarf angewendet.

Eine ausgezeichnete Vorbereitung für die Wiederherstellung der erektilen Funktion. Schnelle Aktion. Bequeme Frequenz des Empfangs (einmal pro Tag). Erschwinglicher Preis im Vergleich zu Analoga.
 

Auf Dosierung achten!

Patienten mit arterieller Hypotonie und kardialer Pathologie dürfen die Cobra 120 nicht einnehmen. Trotzdem nehmen viele Männer eine niedrige Dosierung (25 mg) 1 Mal pro Tag (bei längerem Gebrauch). So reicht schon eine Cobra 130 mg Tablette für 5 Tage. Ich möchte bemerken, es ist sehr vorteilhaft für Patienten, der Effekt wird nach 2-3 Empfang beobachtet. Vergessen Sie nicht, eine Diagnose durchzuführen, um die Art der Erkrankung zu klären, um die Eignung dieser Sildenafil-Arzneimittelgruppe zu beurteilen.

Cobra Pillen