Penegra-50

Penegra 50 mg

Penegra 50 mg basiert auf dem Wirkstoff Sildenafil. Der indische Hersteller Generic hat auf dem Pharmamarkt ein neues wirksames Generikum – Penegra-50. Dank dem Sildenafil gehört das Medikament zu den Phosphodiesterase-Hemmern des fünften Typs, die die Gefäße des Penis mit natürlicher Stimulation erweitern.

Penegra-Beschreibung

Internationaler Name: Penegra 50
Pharmakologische Gruppe: Inhibitor der Phosphodiesterase-5
Wirkstoff: Sildenafil
Herkunftsland: Indien
Erscheinungsform: Tabletten haben Parallelogramm-Form und sind in einer Schale mit heller Farbe bedeckt.
Empfang: 30-40 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr
Wirkungsdauer: 4-5 Stunden
Alkohol: nicht erlaubt
Empfohlene Tagesdosis: nicht mehr als 2 Tabletten

Die Vorteile des Potenzmittels

– Die optimale empfohlene Dosis zum Erreichen des gewünschten Effekts beträgt 50 g, ihre allmähliche Abnahme ist zulässig
– Der Hersteller gibt eine 80% Garantie auf die Wirkung des Medikaments für bis zu vier Stunden, und das ist eine ziemlich hohe Zahl
– Die Medizin wirkt sich günstig auf den Allgemeinzustand des Körpers aus
– Eine Erektion tritt im Moment der Erregung auf

Sie müssen mit einer Hälfte der Tablette beginnen und dann die Dosis erhöhen, bis maximal 100 mg. Penegra-50 wird empfohlen, eine Stunde vor dem Geschlechtsverkehr zu nehmen.

Angesichts der Wirksamkeit von Penegra-50 kann die Dosis beispielsweise auch auf 25 mg reduziert werden.

Die Wirkung des Potenzmittels ist rein individuell: Jemand braucht eine Stunde, um das Ergebnis zu fühlen, und jemand ein paar Minuten. Penegra gilt nicht als Mittel, intime Aktivität vorzubeugen: Es hilft nur dabei, natürliche Reaktionen für bestimmte Zeit wiederherzustellen.

Pharmakologische Wirkung

Das Medikament in Tabletten sollte mit einer kleinen Wasser-Mengen verwendet werden. Die optimale Dosis ist eine Tablette, aber es kann weniger sein. Es ist nicht wünschenswert, zu experimentieren und ihre Zahl zu erhöhen und Penegra öfter als einmal am Tag zu nehmen.

Hinweise für den Einsatz

Penegra sollte mit kleineren Problemen mit der Erektion eingenommen werden, um sie zu stärken oder zu verlängern. Das Potenzmittel funktioniert nur, wenn es eine natürliche Libido-Steigerung gibt.

Methode der Anwendung

Die Möglichkeit einer regulären Aufnahme kann nur von einem Arzt festgestellt werden. Stört die Wirkung der Penegra-50 wesentlich übermäßiges Essen, fettige Speisen und Alkohol.

Penegra 50 wird empfohlen für Männer, die nicht älter als 65 Jahre sind, eine Stunde vor der Intimität. Bei schweren Störungen der Nieren- und Leberfunktion ist es besser, das Medikament nicht einzunehmen.

Kontraindikationen

Penegra-50 wird nicht empfohlen, wenn solche Krankheiten vorkommen:
– Sichelzellenanämie
– Krebs von Blut oder Knochenmark
– Krümmung des Penis

Penegra 50 muss nicht verwendet werden, wenn eine Allergie auftaucht. Besonders zu beachten sind Hautausschläge, Juckreiz, Schwellungen oder Kurzatmigkeit. Sildenafil kann schlecht mit anderen Medikamenten kombiniert werden, besonders wenn diese Nitrate oder Donatoren von Stickoxid enthalten.

Nebenwirkungen

Grundsätzlich hat die Wirkung des Potenzmittels keine negativen Folgen, aber manchmal erleben Patienten eine individuelle Intoleranz gegenüber einer bestimmten Komponente von Penegra. Dann kann es Nebenwirkungen geben, wie:
– Migräne und Kopfschmerzen
– Atemnot und verstopfte Nase
– Sehbehinderung

Angebot!
20,50  15,50 
Angebot!

freie Potenzmittel

5 x Cobra 120 mg

Bewertet mit 3.83 von 5
21,50  15,50 

freie Potenzmittel

Kamagra Gold 100

Bewertet mit 4.20 von 5
14,50 
Angebot!

freie Potenzmittel

Viagrin-X – 6 Kapseln

22,95  19,50 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kamagra Gold 100