Sildalis

Sildalis Potenzmittel

Tadalphil, sowie Sildenafil werden bei den Verstößen der Potenz verwendet. Sildalis 120 mg ist eine Pille, die auch schwere Potenzstörungen heilen kann. Tabletten sind rot und rechteckig und sind in einer Blisterpackung von 6 Stück. Jede Sildalis Tablette enthält 100 mg Sildenafil und 20 mg Tadalafil. Männer, die Sildalis nahmen, setzten nicht nur Geschlechtsverkehr fort, sondern verbesserten auch ihre Qualität ohne Furcht vor erektiler Dysfunktion. Sildalis 120 mg hat jedoch keine lange Wirkungsdauer im Vergleich zu anderen Medikamenten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Wenn Ererktion gegeben wird, kann der Geschlechtsakt aufrechterhalten und maximiert werden. Sildalis wurde in den letzten Jahren aus den oben genannten Gründen immer beliebter.

Was sind die Wirkstoffe von Sildalis 120 mg?

Sildalis 120 mg besteht aus 100 mg Sildenafil und 20 mg Tadalafil.

Angebot!
20,50  15,50 
Angebot!

freie Potenzmittel

5 x Cobra 120 mg

Bewertet mit 3.83 von 5
21,50  15,50 

freie Potenzmittel

Kamagra Gold 100

Bewertet mit 4.20 von 5
14,50 
Angebot!

freie Potenzmittel

Viagrin-X – 6 Kapseln

22,95  19,50 

Welche Dosierung wird für Sildalis 120 mg empfohlen?

Es wird empfohlen, nur die Hälfte der Sildalis 120 mg Tablette einzunehmen. Darüber hinaus sollte die Tablette 30-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Lebensmittel mit hohem Fett- und Alkoholgehalt die Wirkung von Sildalis beeinträchtigen können, sollte dies vermieden werden.

Die folgenden Leute sollten Sildalis nicht nehmen?

Patienten, die bereits einen Herzinfarkt oder eine andere Herzerkrankung hatten, wie Bluthochdruck oder niedriger Blutdruck, sollten Sildalis nicht einnehmen. Darüber hinaus sollte Sildalis nicht eingenommen werden, wenn auf eine Zutat allergisch reagiert wird. Wer an Angina pectoris leidet, sollte sich auch an den behandelnden Arzt wenden, um herauszufinden, ob er zu Medikamenten kommen kann, die in die Interaktion geraten sind. Insbesondere bei Nitraten kann dies zu unerwünschten Wechselwirkungen führen. Diejenigen, die Erythromycin, Cimetidin oder Ketoconazol einnehmen, sollten auch Sildalis nicht schlucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kamagra Gold 100