Übergewicht Impotenz

Übergewicht und Impotenz

Zusammenhang zwischen Übergewicht und erektiler Dysfunktion ist seit den Zeiten von Byzanz bekannt, wo man glaubte, dass ein Mann mit einem dicken Bauch notwendigerweise Probleme beim Geschlechtsverkehr hat. Laut modernen Statistiken haben Männer mit dieser Krankheit 25 Mal häufiger Probleme mit der Potenz als diejenigen, die nicht übergewichtig sind. Darüber hinaus verursacht Fettleibigkeit einen Rückgang der Qualität und eine Verringerung der Menge an Spermien bis hin zu Unfruchtbarkeit.

Ursachen der erektilen Dysfunktion bei Übergewicht

Störung des Hormonspiegels ist die meistbekannte Ursache für Probleme mit Erektion. In der Unterhautfettschicht werden weibliche Hormone aktiv produziert. Anfangs versucht der männliche Körper, ihren Überschuss zu bekämpfen und beginnt mehr männliche Hormone zu produzieren. Wenn jedoch das Gewicht nicht abnimmt, sind die Kräfte erschöpft und die Menge an Testosteron und Hormonspiegel des Mannes senkt. Vor allem gibt es eine schlechte Erektion, die für Geschlechtsverkehr, und andere Gesundheitsprobleme. Das Übergewicht ist nicht die einzige Quelle für weibliche Hormone, auch Lebensmittelzusätze und chemische Stoffe sind oft die Ursachen für schlechte Potenz. Auch Verwendung von kalorienreichen Produkten kann einschließlich zur Fettleibigkeit führen.

Entwicklung von anderen Krankheiten

Das Übergewicht betrifft alle Organe und innere Systeme des männlichen Körpers. Die folgende Erkrankungen sind arterielle Hypertonie und Diabetes. Letzteres kann zu einer Verringerung der Empfindlichkeit der Leistengegend und des Penis, sowie zu Störungen in der Arbeit von Hirnregionen führen, die für Erektion und Verlangen verantwortlich sind. Der größte Schaden für die Gesundheit eines Menschen wird durch eine Kombination von Fettleibigkeit, Diabetes und Bluthochdruck verursacht, dieser Prozess wird als metabolisches Syndrom bezeichnet.

Ergebnisse der Studie

Laut einer Studie, die im offiziellen Journal der International Society of Medicine veröffentlicht wurde, hatten zwei von drei Männern mit Übergewicht einen niedrigeren Testosteronspiegel im Blut. In diesem Fall ist der Gehalt des männlichen Hormons umso niedriger, je größer die Schwere der Fettleibigkeit ist. Außerdem wurden signifikante Verletzungen des Blutflusses in den Genitalorganen gefunden, die durch übermäßiges Körpergewicht verursacht waren. Gleichzeitig haben Männer mit Übergewicht oft psychische Probleme, die auch einen direkten Einfluss auf Erektion haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kamagra Gold 100